Veröffentlicht am

Vegane Bolognese mit Kichererbsennudeln – sehr proteinreich

Eine vegane Bolognese hört sich traumhaft an oder? Es muss aber nicht beim Traum bleiben, denn wir haben ein leckeres Rezept für eine rote Linsen Bolognese ganz ohne tierische Inhaltsstoffe für Euch.

Dazu gibt es leckere Kichererbsen Nudeln, damit Ihr eine perfekte vegane Mahlzeit erhaltet. Denn: Zu viel Gluten ist nicht gesund. Es macht Euch müde und schlapp. Mit unserem Rezept werdet Ihr euch fit und energiegeladen fühlen!
Außerdem enthalten Kichererbsennudeln super Nährstoffe, wie zum Beispiel  pflanzliches Protein, das gerade für Veganer wichtig sind. Nudeln aus Hülsenfrüchten sind eine super Proteinquelle und eine Alternative zu den glutenhaltigen Weizennudeln.
Die vegane Bologne & die Kichererbsen Nudeln stellen eine super Kombination für eine gesunde Ernährung dar!

Rezept für Kichererbsen Nudeln mit veganer Bolognese

Für 2 Portionen benötigt Ihr:

300 g Kichererbsen Nudeln

1 Karotte

1 Tomate

2 Knoblauchzehen

1 Stk. Zwiebel

1 EL Olivenöl

120 g rote Linsen

200 ml Gemüsebrühe

2 EL Tomatenmark

1 Prise Kokosblütenucker

 Salz, Pfeffer

 Balsamico-Essig

 Basilikum

Und so bereitet Ihr die Nudeln & die vegane Bolognese zu:

Beginnt damit, die Möhre zu schälen und sie und die Tomate in kleine Würfel zu schneiden. Dann könnt Ihr die Blätter vom Basilikum und Rosmarin zupfen und fein hacken. Danach würfelt Ihr die Zwiebel und presst den Knoblauch.

Die roten Linsen gebt Ihr in ein Sieb und spült sie mit heißem Wasser ab.
Danach erhitzt Ihr das Olivenöl in einer tiefen Pfanne oder einem Topf. Gebt die Zwiebeln hinein und dünstet sie bei geringer Hitze glasig. Dann kommen die Möhrenwürfel, der Knoblauch sowie Basilikum und Rosmarin hinzu. Nachdem alles kurz angedünstet wurde, könnt Ihr die Linsen dazugeben und ebenfalls kurz anschwenken. Die gewürfelte Tomate hinzufügen, mit Gemüsebrühe aufgießen und alles circa 20-30 Minuten zugedeckt köcheln lassen.
Ihr könnt zwischendurch einfach mal probieren, wie die Konsistenz der Linsen ist. Ist die Bolognese so gut wie fertig, können die Kichererbsen Nudeln in reichlich gesalzenem Wasser gekocht werden. Die vegane Bolognese nun mit Tomatenmark, Salz, Pfeffer, einer Prise Kokosblütenzucker sowie einigen Tropfen dunklem Balsamico abschmecken und ggf. nochmal kurz erhitzen.
Die Pasta kann dann zusammen mit der Bolognese und etwas frischem Basilikum serviert werden. Lasst es Euch schmecken!