Veröffentlicht am

Glutenfreies Brot – perfekt zum frühstücken und für Zwischendurch

Brot ist bei uns Deutschen ein beliebtes Lebensmittel. Doch meist ist es nicht nur eine versteckte Kalorienbombe, sondern auch ungesund. Die Inhaltsstoffe sind oftmals alles andere als positiv und reduziert. Nicht aber bei unserem Glutenfreien Körnerbrot!

Deshalb solltest Du zwei Mal über dein aus der Kindheit angelernt morgendliches Sandwich nachdenken. Ist es wirklich notwendig? Es gibt neben dem Salami- oder Käsebrot oder Cornflakes mit Milch auch viele gesunde Frühstücksideen. Du setzt morgens schon den Impuls und entscheidest, wie sich dein Tag entwickeln wird. Frühstücke gesund und du hast die beste Basis für einen erfolgreichen Tag. 

Wenn du ab und an aber nicht auf eine Scheibe Brot verzichten willst, dann haben wir hier ein tolles Rezept für Euch. Zum Selberbacken! Probiert´s mal aus und lasst uns Euer Feedback dazu da!

Zutaten des körnigen Brotes

Durch die vielen verschiedenen Nüsse und Saaten enthält das Brot sehr viele gesunde Fette, die wie wir alle wissen, sehr gesund sind

120g Sonnenblumenkerne
100g geschrotete Leinsamen
3 EL Flohsamen
130g glutenfreie Haferflocken
3 EL Chiasamen
50g Haselnüsse oder Mandeln
30g gemahlene Mandeln
1 TL Salz
1 EL Kokosblütenzucker
400ml Wasser
3 EL Kokosöl