Veröffentlicht am

Rote Linsennudeln mit veganem Basilikum Pesto

Zu viel Gluten ist nicht gesund. Doch auf Nudeln will doch niemand verzichten oder? Wir lieben rote Linsen Nudeln und haben deshalb ein Rezept für die glutenfreie Pasta mit veganem Basilikum-Pesto kreiert. Super einfach, super schnell, super gesund, super lecker. Klingt doch super oder? Die roten Linsen Nudeln schmecken uns sogar noch viel besser, als die langweilige Weizenpasta und sie geben euch viel bessere Nährstoffe. Zum Beispiel enthalten sie viele Proteine, die gerade für Veganer wichtig sind. Nudeln aus Hülsenfrüchten sind eine super Proteinquelle und eine Alternative zu den glutenhaltigen Weizennudeln.
Beim veganen Basilikum-Pesto werdet ihr gar nicht merken, dass es vegan ist, da es durch das frische Basilikum schon so viel besser schmeckt, als ein Fertiges aus dem Glas.

Rezept für rote Linsen Nudeln mit veganem Basilikum Pesto

Für 2 Portionen benötigt Ihr:

300g rote Linsen Nudeln

50g Pinienkerne

50g Walnüsse

1 Bündel Basilikum

1/2 TL Salz

70 ml Olivenöl

1 Knoblauchzehe

Und so bereitet Ihr die Nudeln & das Pesto zu:

Bringt 1l Wasser mit Salz zum Kochen. In der Zwischenzeit gebt Ihr die Pinienkerne, die Walnüsse, den gewaschenen Basilikum, das Salz, das Olivenöl und den gespressten Knoblauch in einen Mixer und püriert alles, bis es eine sämige Masse ergibt. Alternativ könnt ihr dies auch mit einem Pürierstab machen. Schmeckt das Pesto ab und gebt gegebenfalls noch etwas Salz, Öl oder Knoblauch hinzu, bis es euch gefällt.

Die Nudeln gebt Ihr ins kochenende Wasser und kocht sie nach Packungsanleitung (Achtung: Meist brauchen sie nur wenige Minuten. Achtet also darauf, dass sie nicht zu weich werden).
Sind die Nudeln fertig, gießt Ihr sie ab und serviert sie mit dem veganen Pesto.

Die roten Linsen Nudeln mit veganem Pesto sind super einfach & schnell zubereitet und trotzdem lecker  und voller guter Nährstoffe für eure optimale gesunde Ernährung.