Veröffentlicht am

Gesunde Raw Pralinen – Mandel Zimt Kugeln mit Kakao

Weihnachten kann auch gesund sein. Und das sollte es auch. Zumindest bis auf einige Ausnahmen, wie zum Beispiel das Essen an Heilig Abend bei den Eltern. Dies wird den Körper nicht langfristig schaden. Allerdings auch nur, wenn sonst ein gesunder Lebensstil verfolgt wird.

Damit es nicht zu viele „Ausnahmen“ im Dezember gibt, haben wir vier gesunde Naschereien zum 1., 2., 3. und 4. Advent. Lasst Euch inspirieren und habt ein gesundes, aber dennoch leckeres Weihnachten!

Zum 1. Advent findet Ihr nun das erste Rezept hier: Mandel-Zimt Kugeln

Süß, lecker und Pralinen gehen einfach immer! In einer süßen durchsichtigen Tüte mit einer roten Schleife sind sie übrigens auch ein tolles Weihnachtsgeschenk für die Omi oder die Nachbarn!

Gesunde Mandel-Zimt Kugeln

Zubereitung der Mandel-Zimt Kugeln

  1. Zunächst schneide das Trockenobst in kleine Stücke und übergieße es anschließend in einer Schüssel mit aufgekochtem Wasser.
  2. In einer separaten Schüssel mischst Du die gemahlenen Mandeln mit den gehakten Mandeln und 2 TL Vanille.
  3. Nun gießst Du das Wasser des Trockenobst mithilfe eines Siebs ab.
  4. Das Trockenobst mischst du nun unter die Mischung aus Mandeln und Vanille.
  5. Nun kommt der Apfelmus dazu.
  6. Gut verkneten. Falls der Teig zu trocken ist, nimm 1-2 EL Wasser dazu.
  7. Auf einem flachen Teller mischst Du 1 TL Vanille mit 3 EL Zimt, 3 EL Kakao und 2 EL Koskoszucker.
  8. Nun formst Du aus dem Teig kleine Kugeln und rollst diese über den Teller mit der Zimt-Vanille-Kakao-Zucker Mischung.
  9. Anschließend müssen die Kugeln für 1,5 Stunden im Kühlschrank ruhen.