Veröffentlicht am

Zuckerfrei leben – 9 Gründe für einen Zuckerverzicht

Zuckerfrei Leben Grund Nr. 1: Unsere Leistungsfähigkeit und Konzentration verbessert sich.

Wenn wir die Phase des “Entzugs” erfolgreich überstanden haben, ist eine klare Verbesserung in Konzentration und Leistungsfähigkeit festzustellen. Sei es bei der Arbeit, in der Schule oder Uni. Wir können uns länger konzentrieren und meist auch bessere Leistungen abrufen.

Zuckerfrei Leben Grund Nr. 2: Wir sind besser gelaunt.

Nach erfolgreichem Zuckerentzug, ist es Studien nach bewiesen, dass die Wahrscheinlichkeit schlechte Laune zu haben, an Depressionen, Angstzuständen oder Gefühlsschwankungen zu leiden weitaus geringer ist.

Zuckerfrei Leben Grund Nr. 3: Wir kommen morgens schneller aus dem Bett.

Durch die fehlende zuckerhaltige Nahrung vor dem Schlafengehen fühlen wir uns morgens nach dem Aufwachen wie ein anderer Mensch. Weniger vom LKW überfahren. Einfach voller Energie. Der Körper kann auch mal Zeiten mit wenig Schlaf sehr gut überstehen – auch nach 6 Stunden Schlaf kann man energiegeladen aus dem Bett aufstehen und in den Tag starten. Oft ist die Aufstehproblematik eine Ernährungssache. Probierts doch mal aus.

Zuckerfrei Leben Grund Nr. 4: Wir sind motivierter.

Wir sind wesentlich motivierter. In allem. Nicht nur beim Aufstehen morgens, auch beim Kochen, bei sportlicher Betätigung und Angelegenheiten wie Arbeit, Schule oder Uni. Wir hängen weniger durch und der Körper muss nicht die gesamte Energie in die Verdauung stecken, sondern hat noch genügend Kraft für andere Dinge.

Zuckerfrei Leben Grund Nr. 5: Wir schlafen besser.

Der Konsum zuckerhaltiger Nahrung ist ein häufiger Grund für Schlafstörungen und Einschlafprobleme. Durch einen erhöhten Blutzuckerspiegel wird der Stoffwechsel angekurbelt. Die gewonnene und bereitgestellte Energie muss dann verarbeitet werden, weshalb liegen und ein ruhiger Schlaf kaum möglich sind.

Zuckerfrei Leben Grund Nr. 6: Wir sehen besser aus.

Klingt verlockend – und ist bewiesen. Unsere Haut dankt uns sehr für eine gesunde Ernährung und hohen Wasserkonsum. Zusätzlich werden ungesunde Lebensmittel durch gesunde ja ersetzt, was oft auch dazu führt, dass die überschüssigen Pfunde purzeln. Durchhalten ist die Devise, dann seht Ihr schnell erste Erfolge.

Zuckerfrei Leben Grund Nr. 7: Wir tun unserer Gesundheit langfristig etwas Gutes.

Der weiße raffinierte Haushaltszucker ist Gift für unseren Organismus – das ist bekannt. Der Blutdruck und die Herzfrequenz werden beispielsweise direkt beeinflusst. Hoher Zuckerkonsum ist ein Grund für das verbreitete Übergewicht weltweit. Übergewicht beansprucht die Gelenke und kann Grund für psychische Probleme sein oder werden.

Zuckerfrei Leben Grund Nr. 8: Wir fühlen uns besser.

Im Grunde ist das Ganze hier ein Kreislauf mit vielen gegenseitigen Abhängigkeiten. Ein besseres Wohlbefinden äußert sich in vielem. Das Wissen seinem Körper genau das zu geben, was er auch benötigt, tut der Seele gut. Man ist ein Stück weit glücklicher, ausgeglichener und zufriedener.

Zuckerfrei Leben Grund Nr. 9: Wir haben kein Nachmittags-Koma.

Nach einem Zuckerhoch kommt ein Zuckertief. Ohne Zucker sind wir den Tag über allgemein viel fitter und ausgeglichener, sodass auch nach der Mittagspause kein Tief folgt. Wer oftmals nach dem Essen schlafen möchte und sehr müde und ausgelaugt ist, sollte sich Gedanken über die Zufuhr richtiger und angemessener Nahrung machen.

Unter Rezepte findest Du Vorschläge und Ideen zum Backen und Kochen ohne Zucker. Zusätzlich solltest Du drauf achten, Dir das Etikett der Lebensmittel genauer anzusehen. Du wirst überrascht sein, in wie vielen Produkten Zucker enthalten ist.